Römerstollen zwischen Ulmener Maar und Jungferweiher

Jungferweiher und Ulmener Maar Foto: Natur- und Geopark Vulkaneifel

Jungferweiher und Ulmener Maar Foto: Natur- und Geopark Vulkaneifel

Der sogenannte Römerstollen , ein Verbindungsstollen zwischen dem „Jungspund unter den Maaren„, dem rund 10.000 Jahren alten Ulmener Maar und dem Jugfernweiher gilt vielen als Mythos. Aktuell wird der Stollen vom Kreiswasserwerk Cochem-Zell zur Regulierung des Wasserstandes des Ulmener Maars genutzt, aber schon seit vielen Jahren gibt es in der Stadt Ulmen den Wunsch, den Römerstollen zwischen Maar und Jungferweiher für Besucher öffnen zu lassen. Eine Verbindung der beiden Ulmener Vulkane wäre nicht nur aus geologischer Sicht eine großartige Attraktion. Weiterlesen