In der Vulkan – Eifel wandern auf dem Maare – Pfad

In der Vulkan – Eifel wandern ist ein Erlebnis auf den Partnerwegen des Eifelsteig wie dem Maare – Pfad. Die erste Etappe der Zwei-Tagestour führt mich von Schalkenmehren zum Pulvermaar mit den Zwischenzielen Eifeler Glockengießerei Brockscheid, dem Hitsche Maar, einem verwunschenen Trockenmaar, dem Dürre Maar und dem Holzmaar. Zum Abschluss der ersten Etappe geht’s ans fast kreisrunde Pulvermaar. Übernachtet wird im Feriendorf Pulvermaar. Weiterlesen

Auf dem Maare-Pfad durch die Vulkaneifel

Immerather Maar am Maare-Pfad

»Auf dem Maare-Pfad durch die Vulkaneifel« ist ein etwas irreführender Titel, geht es doch nur über Teilstücke des Maare-Pfades und auch große Strecken über den Mühlenweg. Im Prinzip folgt diese Tour dem Tourenverlauf der kurzen NAE Tour 67 3 Maare, 1 Märchen und das Tal des Diefenbachs, deren Wegepate ich bin. Ich sage »Im Prinzip«, da ich aufgrund meiner recht guten Ortskenntnisse einige Varianten eingebaut habe, so dass auch der „kurze“ Tourverlauf auf immerhin knapp 22 km und über 360 Höhenmeter kommt. Weiterlesen

Vulkaneifel zwischen Pulvermaar und dem Naturschutzgebiet Demerath

Die Vulkaneifel zwischen Pulvermaar, dem Naturschutzgebiet Demerath und Ellscheid

Links und rechts des 313 Kilometer lange Eifelsteiges gibt es in der Vulkaneifel 14 Partnerwege – die Vulkaneifel-Pfade. Sie erfüllen die gleichen Qualitätsansprüche wie der Eifelsteig selbst. Ein Stück eines solchen Partnerweges – den Vulcano-Pfad – streifen wir auf der Wanderung vom Pulvermaar durch das Winkeler Trockenmaar zum Naturschutzgebiet Demerath und Ellscheid.

Wandern in der Vulkaneifel: Die Vulkaneifel-Pfade