Die Dauner Maare

»Sie sind wohl die berühmtesten „Augen der Eifel“ – die drei Maare um Daun. Wie Perlen aufgereiht liegen Schalkenmehrener, Gemündener und Weinfelder Maar (auch Totenmaar genannt) nebeneinander.«, heißt es auf der Seite vom Gesundland Vulkaneifel

Mehr Fotos von #Pulvermaar und #Vulkaneifel auf meiner Facebookseite

Den Link zu dem klassischen Rundweg: 3 Maare und der Dronketurm (herrliche Fernsicht) hier:https://www.komoot.de/tour/190166/zoom

Das Strohner Märchen

Das Gemündener Maar

Das Strohner Märchen

Das Weinfelder Maar

Das Schalkenmehrener Maar

Das Schalkenmehrener Maar

Kategorie Dauner Maare

Als Westfale verschlug es Herbert Peck Anfang der 1980ger Jahre nach Koblenz und vor einigen Jahren dann monatsweise in die Vulkaneifel. Begeistert von der Landschaft und den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten (Wandern, Biken, Fischen) , hat er sich vorgenommen, andere daran teilhaben zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.