Wird das der neue Rundwanderweg um Gillenfeld?

Rundwanderweg um Gillenfeld

Die Ferienregion Pulvermaar, in deren Zentrum Gillenfeld liegt, hat sechs wunderschöne Rundwanderwege 3. Ordnung. Erstaunlich, dass es keinen Rundwanderweg um Gillenfeld selbst gibt. Nun soll er aber kommen und ich bin eine mögliche Tour mit einigen Highlights abgegangen. Schaut Euch diese Runde einmal an.

Der Startpunkt sollte im Zentrum Gillenfelds sein, hier Weiterlesen

Der winterliche Apolloniaweg in der Ferienregion Pulvermaar

Ferienregion Pulvermaar

Der Apolloniaweg bei Winkel in der Vulkaneifel ist nach der Schutzpatronin des Ortes benannt und wie Lavaweg, Antoniusweg und Wendelinusweg Teil des Wanderwege-Netzes in der Ferienregion Pulvermaar. Der Weg führt vorbei an Wiesen und über die windigen Höhen des Fuchs- und Tommelbergs, die heute noch mit einer dicken Schneeschicht bedeckt sind. Hier und am Rastplatz „Auf dem Hähnchen“ hat man einen wunderschönen Rundblick auf die schnebedeckte Vulkaneifel. Auf den Waldpassagen und an den idyllischen Bachläufen kann man die Seele baumeln lassen und sich ganz der Natur hingeben.

Weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Gillenfeld – 26.11.2016 bis 27.11.2016

An ca. 35 Ständen präsentieren zum Weihnachtsmarkt in Gillenfeld heimische und auswärtige Aussteller ihre kunstvoll gestalteten Waren in Floristik, Drechsel-, Hand- und Bastelarbeiten oder weihnachtlicher Christbaumschmuck – das Sortiment ist reichhaltig und abwechslungsreich.. Attraktionen, wie Kindertheater, Weihnachtskonzert des Musikvereins, Nikolausüberraschung für die Kinder erweitern die große Angebotspalette des Gillenfelder Weihnachtsmarktes. Samstag ab 13 Uhr geöffnet.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Adventstrompeten im Eifeler Scheunencafe Gillenfeld

Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Adventstrompeten mit Mitgliedern des Musikverein Gillenfelds statt.

Für angenehme Temperaturen sorgen Lagerfeuer, Fackel Beleuchtung und „Glühviez“.

Für die kleinen Besucher steht natürlich Kinderpunsch bereit.

Weiterlesen

Durch zwei Bachtäler zum Holzmaar und sechs andere Maare

Diese Tour führt vom Pulvermaar ins Tal der Alf und weiter ins Tal des Sammetbach. Entlang des Sammetbach gelangen wir ans Vulkansystem Holzmaar mit „Dürre Maar“ und „Hetsche Maar“. Über den „Maare-Pfad“ geht es weiter zum Pulvermaar und zum Hochmoor „Strohner Märchen“.

Start am Feriendorf, hoch auf den Röckersheckberg und am Trautzberger Maar , dem Weiler Trautzberg entlang ins Tal des Alfbach, die «Strohner Schweiz ». Weiter geht es Weiterlesen

Auf dem Maare-Pfad durch die Vulkaneifel

Immerather Maar am Maare-Pfad

»Auf dem Maare-Pfad durch die Vulkaneifel« ist ein etwas irreführender Titel, geht es doch nur über Teilstücke des Maare-Pfades und auch große Strecken über den Mühlenweg. Im Prinzip folgt diese Tour dem Tourenverlauf der kurzen NAE Tour 67 3 Maare, 1 Märchen und das Tal des Diefenbachs, deren Wegepate ich bin. Ich sage »Im Prinzip«, da ich aufgrund meiner recht guten Ortskenntnisse einige Varianten eingebaut habe, so dass auch der „kurze“ Tourverlauf auf immerhin knapp 22 km und über 360 Höhenmeter kommt. Weiterlesen